Aktuelles


Article preview image
Welterbestättenbaum - Logo des Arbeitskreises "World Heritage Education" (c) Jutta Ströter-Bender und Eva-Christin Koch

„Learning from the past for future generations“ – Tagung des Arbeitskreises „World Heritage Education“ in der GRIMMWELT Kassel

29.01.2019

Als Tagungsort für das 10. Treffen des Arbeitskreises „World Heritage Education“ konnte in diesem Jahr die GRIMMWELT in Kassel gewonnen werden. Unter dem Leitthema „Learning from the past for future generations“werden dort am 01. Februar 2019 Vertreterinnen und Vertreter deutscher UNESCO-Welterbestätten, UNESCO-Projektschulen und Akteurinnen und Akteure der Welterbepädagogik aus den Wissenschaftsbereichen Geographie, Kunst, Biologie, Geschichte, Kulturtourismus und Ethnologie zusammenkommen, um sich über aktuelle Fragestellungen, Debatten und Entwicklungen sowie neuen Positionen im Bereich der Welterbepädagogik auszutauschen.

Die GRIMMWELT Kassel macht auf etwa 1.200 Quadratmeter Ausstellungsfläche das schöpferische Leben und Wirken der Brüder Grimm einem breiten Publikum zugänglich. Sie stellt dazu die lebendige Vermittlung von Sprache und Literatur in den Mittelpunkt und sorgt mit wertvollen Originalen, Ton und Film, multimedialen und interaktiven Angebote sowie künstlerischen Installationen für anregende Erfahrungen.

Im FREIRAUM dieses Museums wird die Tagung des Arbeitskreises stattfinden, die mit einem Gastvortrag von Susanne Völker, Kulturdezernentin der Stadt Kassel und ehemalige Leiterin der GRIMMWELT Kassel, eingeleitet wird. Sie referiert über das Projekt „UNBOXING – Erzähl mir Deine Geschichte/n“, bei dem es darum geht, über eine multimediale Box, gefüllt mit didaktischen Materialien, zu dem Thema „Märchen“ über Kulturen und Barrieren hinweg ins Gespräch zu kommen. Außerdem werden der neue Geschäftsführer und Programmleiter der GRIMMWELT Peter Stohler sowie die Vorsitzende des Vereins UNESCO-Welterbestätten Deutschlands Claudia Schwarz ein Grußwort sprechen.

In den weiteren Vorträgen wird es um aktuelle Forschungsaktivitäten und Publikationen, exzellente Qualifikationsarbeiten sowie um Impuls- und Praxisbeiträge aus dem Welterbebereich gehen, die sich ganz im Sinne des Leitthemas mit der Vermittlung von …

Weiterlesen →

Weitere Nachrichten


Article preview image

Ankündigung zum Vortrag von Bashar Shammout zu "Kunst und Widerstand. Das palästinensische Künstler-Ehepaar Tamam El-Akhal und Ismail Shammout"am 24. April 2018 im Kunst-Silo

10.04.2018

Am 24. April 2018 wird Bashar Shammout im Rahmen des Seminars von Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender "Museumskoffer und historische Kinderzeichnungen" einen exzeptionellen Vortrag zu "Kunst und Widerstand. Das palästinensische Künstler-Ehepaar Tamam El-Akhal und Ismail Shammout" halten. Beginn ist um 18.15 Uhr im Zeichensaal S 2.106 des Kunst-Silos.

Weiterlesen →

Article preview image
Programm der Tagung "Sharing Heritage: Objekte, Prozesse, Akteure"

Sharing Heritage. Orte. Räume, Objekte in der Kunstvermittlung - Vortrag von Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender an der TU Dortmund

10.04.2018

"Sharing Heritage: Objekte, Prozesse, Akteure" lautet der Titel der Tagung, in dessen Rahmen Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender einen Vortrag zu "Orte. Räume. Objekte in der Kunstvermittlung" halten wird. Die Tagung wurde konzipiert und organisiert von der TU Dortmund und der Universität Heidelberg und findet vom 18. bis zum 20. April 2018 an der TU Dortmund statt. Sie steht im Zeichen des europäischen Kulturerbejahres 2018 und wird gefödert von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung. Im …

Weiterlesen →

Article preview image

Veröffentlichung zu den Externsteinen

21.03.2018

Artikel zur Buchvorstellung des Bandes "Die Externsteine zwischen wissenschaftlicher Forschung und völkischer Deutung" in der Lippischen Landes-Zeitung vom 16.03.2018. Mit freundlicher Genehmigung der Lippischen Landes-Zeitung. Copyright: Lippische Landes-Zeitung, Kai Brandebusemeyer.

Weiterlesen →

Article preview image

"Sprechende Wände - Die Tapeten von Schloss Corvey" - Impulsvortrag von Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender im Rahmen des Arbeitstreffens "WIE WOHNEN?"

30.01.2018

„WIE WOHNEN?“ – Interdisziplinäres Arbeitstreffen an der Schnittstelle von Mode, Textildesign und Medien Am 2. Februar 2018 findet an der Universität Paderborn (H7.140, H7.130) das interdisziplinäre Arbeitstreffen „WIE WOHNEN?“ statt. Die im Vermittlungsmodul des Fachs Textil initiierte Veranstaltung nähert sich dem Thema Wohnen anhand folgender Leitgrafen an: Wie textil / technisch / medial wohnen wir? Im Rahmen des Arbeitstreffens hält Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender von 10.30 bis 11.00 Uhr …

Weiterlesen →

Article preview image

Vortrag und Lesung "Welterbe im Koffer" in der Arche Nebra

04.01.2018

Themenabend zur Museumskoffer-Ausstellung in der Arche Nebra am 27. Januar 2018 mit einem Vortrag von Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender zu "Ein Museumskoffer und kreative Kommentare zur Himmelsscheibe von Nebra. Aktuelle Methoden in der Welterbe-Bildung".

Weiterlesen →

Article preview image
Marita Semper, Montanarchäologie, Acryl auf Papier, Foto: Jutta Ströter-Bender, 2017

Weihnachtsausstellung „In Schichten malen und denken: Kunst trifft Montanarchäologie“

19.12.2017

In enger Kooperation mit Gesine Reimold, Museumspädagogin der UNESCO-Welterbestätte Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar (Harz), und der Arbeitsstelle Montanarchäologie des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege, zusammen mit der Leiterin Katharina Malek MA, wurde im Frühjahr 2017 in der Werkstatt Malerei von Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender, begleitet durch den Gastdozenten und Künstler Chris Tomaszewski, das Seminar und die Exkursion „Werkstatt Malerei: In Schichten malen, denken und …

Weiterlesen →

Article preview image

Kommentare aus dem Besucherbuch zur Ausstellung "Remember 1914-1918. Kunst. Krieg. Frieden" in Sainte Anne d´Auray

05.12.2017

„Dankbarkeit dafür, dass uns ein kleiner Teil der Basis Europas gezeigt wurde.“ «Gratitude pour nous avoir offert un bout du socle de l’Europe!» Oft genannte Begriffe - wunderschön - beeindruckend - bewegend - schön - grandios - Bravo - Danke Mots souvent mentionnés: - magnifique - impressionnant - émouvante - belle - grandiose - bravo - merci „Ein großer Dank für diese Ausstellung, die an die Erinnerungen dieses Krieges …

Weiterlesen →

Article preview image

Welterbe im Koffer - Ausstellung mit Museumskofferobjekten sowie Malerei von Studierenden der Universität Paderborn in der Arche Nebra

04.12.2017

Am 2. Dezember 2017 wird in der Arche Nebra, dem Besucherzentrum zum UNESCO-Welt-Dokumentenerbe ‚Himmelsscheibe von Nebra‘, eine Ausstellung mit mehr als 30 Museumskoffern und darüber hinaus Malerei zum Thema „Das Verschwinden der Nacht“ eröffnet. Die Himmelsscheibe von Nebra gilt als die älteste konkrete Darstellung des Nachthimmels der Welt und wird auf ein Alter von 3.600 Jahren geschätzt. Sie wurde 1999 von Raubgräbern auf dem Mittelberg im mittleren Unstruttal, im Süden …

Weiterlesen →

Article preview image
Vorne (links nach rechts): Prof. Dr. Kunibert Bering, Kunstakademie Düsseldorf; Prof. Dr. Jutta …

TeilnehmerInnen der internationalen Tagung "Childhood in Danger" - Kinderzeichnungen und das Weltdokumentenerbe

14.11.2017

TeilnehmerInnen der internationalen Tagung zur historischen Kinderzeichnungsforschung„Childhood in Danger“ – Kinderzeichnungen des 20. Jahrhunderts und das Weltdokumentenerbe.Kunstakademie Düsseldorf in Kooperation mit der Universität Paderborn.

Weiterlesen →

Article preview image
Foto: © LWL/Nils Wolpert: Freuen sich über die gelungene Ausstellung: Michael Pavlicic, der erste …

Erfolgreiche Eröffnung der Museumskoffer-Ausstellung „Ein Dom zum Anfassen“ in der Paderborner Kaiserpfalz

13.11.2017

Das prämierte Museumskoffer-Projekt der Universität Paderborn unter Leitung von Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender, Lehrstuhl für Kunst und ihre Didaktik (Malerei) am Institut für Kunst, widmet sich seit vielen Jahren der Vermittlung von wertvollen Kulturdenkmälern anhand von einzigartigen Miniaturmuseen, die einen künstlerischen Zugang zu ausgewählten Themen ermöglichen. Aus Anlass des Jubiläumsjahres des Domes und der Bartholomäuskapelle in Paderborn präsentieren nun Kunststudierende der hiesigen …

Weiterlesen →