Museumskoffer zum UNESCO-Welterbe und mehr …

Nach der erfolgreichen Museumskoffer-Ausstellung 2011, die unter dem Titel „Museumskoffer – Corvey und das Welterbe der UNESCO“ vom 01. April bis 22. Mai im Schloss Corvey präsentiert wurde, zeigten Kunststudierende der Universität Paderborn vom 01. April bis 17. Juni 2012 bereits zum zweiten Mal Museumskoffer zum UNESCO Welterbe im historischen Barocksaal des Schlosses. Die neue Ausstellung wurde initiiert durch Dr. phil. Claudia Konrad, Museumsleiterin der zum UNESCO-Weltkulturerbe nominierten Schlossanlage Corvey und Geschäftsführerin des Kulturkreises Höxter-Corvey gGmbH. In der Ausstellung „Museumskoffer zum UNESCO-Welterbe und mehr“ werden einerseits Koffer gezeigt, die bereits eine eigene Erfolgsgeschichte verzeichnen können und bei kleinen und großen BesucherInnen große Beachtung fanden. Andererseits waren Kofferkonzepte zu sehen, die im Wintersemester 2011/ 2012 im Rahmen des von Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender geleiteten Seminars zu „KünstlerInnen des 19. Jahrhunderts“ und zu „Gemälden der Alten Nationalgalerie des UNESCO Weltkukturerbes Museumsinsel Berlin“ von Kunststudierenden neu entworfen und zu „Museen im Kleinen“ (Ströter-Bender 2009) zusammengeführt worden sind.